Sonntag, 21. Februar 2016

Rezension "Winter und Schokolade"

Titel: Winter und Schokolade
Autorin: Kate Defrise
Verlag: Heyne
Erschienen am: 12.10.2015
Preis: 9.99€ [D] / 10.30€ [A]


Inhalt

Drei Schwestern, ein tragisches Ereignis, ein Weihnachtsessen, das alle wieder zusammenbringt

Die Schwestern Magali, Jacqueline und Colette haben schon lange nichts mehr von ihrem Vater gehört. Seit dem Tod ihrer geliebten Mutter vor vielen Jahren herrscht Eiszeit in der Familie. Als er ihr Vater sie einlädt, Weihnachten mit ihm zu feiern, sind sie alles andere als begeistert. Dennoch fahren die Schwestern nach Hause, im Gepäck nichts als ihren Groll und das alte Familienrezept für Mousse au Chocolat. Sie ahnen nicht, dass ein lang gehütetes Geheimnis darauf wartet, gelüftet zu werden ...


Über die Autorin

Kate DeFrise wuchs in den USA auf und verbrachte die Sommerferien ihrer Kindheit in Belgien. Hier lernte sie, dass gutes Essen die Basis für ein gutes Leben ist. Sie studierte Übersetzung und lebte zeittweilig in Belgien und Frankreich. Heute lebt sie mit ihrem Mann, zwei Töchtern und einer Katze in San Diego.


Meine Meinung

Am Anfang hatte ich etwas Probleme in das Buch hinein zu kommen, aber nach ca. 100 Seiten konnte und wollte ich es nicht mehr aus der Hand legen. Es wird abwechselnd aus der Sichtweise der drei Schwestern Magali, Jacqueline und Colette erzählt und die Schreibweise der Autorin ist absolut beeindruckend. Das Buch hat total viele Facetten, Lovestory, Familienschicksal und noch einiges mehr. Es lohnt sich wirklich sehr es zu lesen und auch an alle Backfeen unter euch: Lest es ❣


Fazit

❤❤❤❤/❤❤❤❤❤


Doppelrezension "Together Forever 3&4"

Titel: Together Forever -Verletzte Gefühle & -Unendliche Liebe
Autorin: Monica Murphy
Verlag: Heyne
Preis: 8,99€ [D] / 9,30€ [A]
Erschienen am: 10.08.2015 & 14.12.2015


Inhalt

Verletzte Gefühle:
Ich liebe Colin wie wahnsinnig, aber es haben zu viele Dämonen von ihm Besitz ergriffen. Wenn er sich mir jetzt nicht öffnet, wird er niemals der Richtige sein und der Partner, den ich brauche. Ich habe ihm einen Monat Zeit gegeben, aber jetzt gehe ich. Wenn es wirklich stimmt, wie sehr er mich liebt: Er weiß, wo er mich finden kann.


Unendliche Liebe:
Chelsea ist überhaupt nicht mein Typ. Sie ist klug, aber total schüchtern. Ziemlich sicher ist sie sogar noch Jungfrau. Aber wenn sie mich mit ihren stechend blauen Augen anschaut, setzt bei mir alles aus. Auf eine komische Art. Ihre Art zu denken und ihr Hunger nach Liebe – als hätte sie noch nie welche bekommen – machen sie für mich begehrenswerter als jedes andere Mädchen. Aber was kann eine, die alles so gut auf die Reihe kriegt wie sie, schon von einem kaputten Typen wie mir wollen?


Über die Autorin

Die New York Times-, USA Today- und internationale Bestseller-Autorin Monica Murphy stammt aus Kalifornien. Sie lebt dort im Hügelvorland unterhalb Yosemites, zusammen mit ihrem Ehemann und den drei Kindern. Sie ist ein absoluter Workaholic und liebt ihren Beruf. Wenn sie nicht gerade an ihren Texten arbeitet, liest sie oder verreist mit ihrer Familie.


Meine Meinung

Beide Bücher sind, wie die ersten zwei auch schon aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt. Im dritten geht es um Fables Freundin Jen und im dritten um ihren kleinen Bruder Owen. Ich war erst etwas enttäuscht, dass es nicht mehr um Drew und Fable geht, aber da sie in beiden Bänden weiterhin eine mehr oder weniger große Rolle spielt fand ich es dann gar nicht mal so schlimm. Dennoch haben mir die ersten beiden deutlich besser gefallen, denn spätestens beim vierten kam dieses Klischeehafte auf. SPOILER: Alle Protagonisten hatten schwierige Familienverhältnisse, alle wussten nicht, ob sie sich jetzt lieben oder hassen, Trennung, Lieben Happy End SPOILER ENDE
Nicht, dass ich dies generell nicht mag, aber es hat sich einfach ständig wiederholt. Trotzdem gute, lesenswerte Bücher.


Fazit

❤❤❤/❤❤❤❤❤


Montag, 15. Februar 2016

Rezension "Es ist dein Planet"

Titel: Es ist dein Planet - Ideen gegen den Irrsinn
Autoren: Sascha Mamczac & Martina Vogl
Verlag: Heyne>fliegt
Erschienen am: 21.09.2015
Preis: 9.99€ [D] / 10.30€ [A]


Inhalt

Wer klaut dir die Zukunft? Und was kannst du dagegen tun?

Eigentlich kann sich doch jeder von uns eine andere, bessere Welt vorstellen: eine Welt, in der wir mit der Umwelt und den natürlichen Ressourcen so schonend umgehen, dass die jungen Menschen von heute eine lebenswerte Zukunft haben werden. Die Frage ist nur: Warum geschieht nicht, was sich jeder vorstellen kann? Wer oder was hindert uns daran? Und welche Möglichkeiten gibt es, sich dem Irrsinn entgegenzustellen, den wir mit unserem Planeten veranstalten? 


Über die Autoren

Sascha Mamczak, Jahrgang 1970, studierte Politische Wissenschaft, Volkswirtschaftslehre und Öffentliches Recht in München und Edinburgh und arbeitet heute als Autor, Lektor und Herausgeber in München. Zuletzt ist von ihm das Buch "Die Zukunft - Eine Einführung" erschienen.


Martina Vogl, 1975 geboren, hat Neuere Deutsche Literaturwissenschaft und Kunstgeschichte in München studiert und anschließend viele Jahre als Lektorin im Heyne Verlag gearbeitet, bevor sie sich selbstständig machte. Mittlerweile ist sie freie und beratende Lektorin und Mitbegründerin einer Schreibwerkstätte für Kinder und Jugendliche. Sie lebt mit ihren zwei Töchtern in München.



Meine Meinung

Zum nachdenken mit teilweise auch philosophischen Fragen
Die Klasse 7c hat Projektwoche "Umwelt" lautet das Thema. Doch Paul ist genervt, warum sollen sie die Umwelt retten, wenn die Erwachsenen es doch falsch gemacht haben. Zusammen mit noch 4 Mitschülern bildet er seine eigene Projektgruppe, wo sie ihren Irrsinn, ihre Ideen und ihre Geschichten zusammentragen.
Das Buch ist gut strukturiert, man denkt mit und hinterfragt vieles. Man muss sich fragen, was man eigentlich selbst für die Umwelt tut, und was man eigentlich machen kann. Durch die verschiedenen Charaktere wird klar - Umwelt geht jeden etwas an, schließlich kommen auch nach uns noch viele weitere Generationen, die hier noch leben wollen. Also wenn ihr Interesse an diesem Thema habt, dann kann ich euch das Buch wirklich nur empfehlen.


Fazit

❤❤❤❤/❤❤❤❤❤