Dienstag, 22. September 2015

Rezension "Thoughtless- Erstmals verführt"



Titel: Thoughtless- Erstmals verführt
Originaltitel: Thoughtless
Autorin: S.C. Stephens
Verlag: Goldmann
Erschienen am: 20.04.15
Preis: 9,99€ [D] / 10,30€ [A]


Inhalt:

"Ich weiß, dass du mehr willst. Sprich es einfach aus - und es gehört dir."

Seit zwei Jahren ist die schüchterne Kiera mit Denny glücklich. So folgt sie ihm spontan, als er einen Job in Seattle ergattert. Bei Dennys Freund aus Kindertagen, Kellan Kyle, dürfen sie wohnen.
Er ist der lokale Rockstar, Herzensbrecher und sieht verboten gut aus. Und als Dennys Arbeit ihn länger aus Seattle wegführt, kommt die einsame Kiera ihrem neuen Mitbewohner näher. Doch was freundschaftlich beginnt, entwickelt sich bald zu einem Spiel mit dem Feuer...




Das Cover:

Das Cover finde ich eigentlich ziemlich ansprechend, es passt zum Thema und ist dazu nicht übertrieben, was ich sonst bei Büchern aus diesem Genre des öfteren feststelle. Ich finde auch den Kreis mit dem Titel und der Autorin sehr passend.


Über die Autorin:

S.C. Stephens lebt mit ihren Kindern im wunderschönen pazifischen Nordwesten in Amerika. Mit ihrem Debut "Thoughtless" feierte sie in ihrem Heimatland einen sensationellen Bestsellererfolg und eroberte auch mit den Folgebänden der Trilogie die Leserherzen im Sturm.


Meine Meinung:

Ich war diesem Genre schon immer etwas skeptisch gegenüber, aber dieses Buch hat meine Erwartungen übertroffen!
Zunächst hatte ich bedenken- ein unbekanntes Genre und über 600 Seite, doch "Thoughtless" hat mich so in seinen Bann gezogen, dass die Seiten nur so dahinflogen.
Es war nicht eine Sekunde langweilig obwohl es ja
!Spoiler!
bei Dreiecksbeziehungen sonst immer nur ein langweiliges hin und her ist
!Spoiler Ende!
hat das Buch den gewünschten Effekt, dass dies eben nicht passiert.


Fazit:

Ein sehr gelungenes Buch ohne jegliche Langeweile und ich bin sehr gespannt auf den 2. Teil :D

❤❤❤❤ / ❤❤❤❤❤



Posted via Blogaway


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen